Allgemeine Geschäftsbedingungen für Einzelpersonen, Privatkunden

Allgemeines
Für alle Leistungen von „Fontana Beratung“ gelten die nachstehenden Bedingungen und sind Bestandteil der Vereinbarung, soweit nicht etwas Abweichendes vorliegt und von „Fontana Beratung“ schriftlich angenommen wurde. Durch die Anmeldung (online, per Post oder telefonisch) oder Unterzeichnung der Arbeitsvereinbarung, erklärt der Kunde, dass er die allgemeinen Geschäftsbedingungen von „Fontana Beratung“ annimmt.
Für den Fall, dass einzelne Bestimmungen der Geschäftsbedingungen unwirksam werden sollten, berühren diese die Wirksamkeit der verbleibenden Bestimmungen nicht.
Anmeldungen und Terminvereinbarung
Eine Anmeldung und Terminvereinbarung erfolgt in der Regel per E-Mail oder Telefon. Die Anmeldung wird mit der Anmeldebestätigung von „Fontana Beratung“ verbindlich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bei „Fontana Beratung“ berücksichtigt.
Umbuchung/Stornierung
Eine Anmeldung und Terminvereinbarung können bis eine Woche vor dem vereinbarten Termin kostenfrei zurückgezogen werden. Bei Stornierung zwischen einer Woche und 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin für eine Beratung/Veranstaltung, werden 50% des Honorars berechnet, bei einer späteren Abmeldung wird das volle Honorar in Rechnung gestellt.
Umbuchungen von einem Termin auf einen späteren sind bis 24 Stunden vor Beginn des geplanten Termins ohne Gebühr möglich. Nimmt ein Kunde den Termin oder Teile davon nicht in Anspruch, besteht für den nicht genutzten Teil kein Anspruch auf Rückvergütung.
Honorar
Das Honorar wird mit Rechnungsstellung fällig und ist innert 30 Tagen zu begleichen.
Haftung
„Fontana Beratung“ haftet lediglich für die sorgfältige und vertragsgemässe Erbringung der Leistungen. Erweisen sich Arbeitsergebnisse nachweislich als fehlerhaft, so wird „Fontana Beratung“, unter Ausschluss weiterer Ansprüche des Kunden, den Fehler innerhalb einer angemessenen Frist korrigieren.
Die Haftung von „Fontana Beratung“ für entgangene Geschäftsmöglichkeiten oder entgangenen Gewinn sowie für indirekte Schäden und Folgeschäden ist weggebunden. Die Haftung im Zusammenhang mit der Arbeitsvereinbarung, ist insgesamt und beschränkt auf das vereinbarte Honorar für die zu erbringenden Leistungen.
Copyright und Urheberschutz
Sämtliche nicht materiellen Rechte, insbesondere das geistige Eigentum an Arbeitsergebnissen, Knowhow und Methoden sowie Kurs- und sonstigen Unterlagen, welche dem Kunden abgegeben werden, stehen ausschliesslich der „Fontana Beratung“ zu und dürfen vom Kunden nur im Rahmen der Arbeitsvereinbarung verwendet werden. Insbesondere ist ohne vorgängige schriftliche Zustimmung jegliche Vervielfältigung, Bearbeitung und Weitergabe der Unterlagen ausgeschlossen.
Verschwiegenheitspflicht/Datenschutz
„Fontana Beratung“ verpflichtet sich, über alle Angelegenheiten, die im Zusammenhang mit ihrer Tätigkeit bekannt werden, Stillschweigen gegenüber Dritten zu bewahren, welche auch drei Monate über die Beendigung des Auftrages hinaus bestehen bleibt. Bei der Erbringung der Leistungen durch Dritte ist es „Fontana Beratung“ erlaubt, die Dritte Partei entsprechend zu informieren. Dieses Vorgehen wird vorgängig mit der Auftraggeberin abgestimmt. Die Geheimhaltungspflicht von „Fontana Beratung“ gilt nicht für Informationen, welche „Fontana Beratung“ bereits bekannt sind oder öffentlich bekannt sind.
„Fontana Beratung“ ist befugt, ihr anvertraute Daten im Rahmen der Zweckbestimmungen der Kunden zu verarbeiten oder durch Dritte verarbeiten zu lassen. „Fontana Beratung“ gewährleistet gemäss den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes die Verpflichtung zur Wahrung des Datengeheimnisses.
„Fontana Beratung“ ist berechtigt, die Daten der Kunden zum Zwecke von Auswertungen und Marketingmassnahmen zu speichern. Die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen sind hierbei einzuhalten. Ohne gegenteilige schriftliche Anweisung der Kunden, behält sich „Fontana Beratung“ vor, die Zusammenarbeit zu Werbezwecken und als Referenz zu nutzen. Dabei wird lediglich öffentlich gemacht, dass eine Zusammenarbeit bestanden hat, jedoch nicht worin diese bestanden hat.
Sektenerklärung
Hiermit erklärt „Fontana Beratung“, dass alle Leistungen frei von sektiererischen Praktiken sind und sich ausdrücklich von Sekten und ähnlichen Organisationen distanziert.
Gerichtsstand
Der Gerichtsstand befindet sich am Geschäftssitz von „Fontana Beratung“. Anwendbar ist schweizerisches Recht.